Manuelle Therapie

Manuelle Therapie ist eine komplexe Behandlung von Bewegungsstörungen der Einheit Gelenk-Muskel-Nerv mit Hilfe von translatorischen Gelenkmobilisationen, der Dehnung verkürzter muskulärer Strukturen und der Kräftigung abgeschwächter Muskulatur. Gleichzeitig wird der Patient in Eigenarbeit geschult. Die therapeutischen Techniken unterstützen die Wiederherstellung der normalen Gelenkfunktionen und sollen diese erhalten.
Eine passive Manipulation von blockierten Gelenkstrukturen an der Wirbelsäule ist nicht enthalten, weil sie ärztliches Gebiet darstellt.



Zurück zu unseren Leistungen